Startseite > FAQ > Grundlegende Informationen aus Kunststoff >

Welche Art von eingespritztem Kunststoff kann hohe Temperaturen ertragen?

Welche Art von eingespritztem Kunststoff kann hohe Temperaturen ertragen?
Aktualisierungszeit:2018-03-12
Es handelt sich um ein kleines Stück aus Kunststoff, das in einem kurzen Zyklus (2 Sekunden) mit hoher Temperatur (ca. 95-105 ° C) in jedem Zyklus abgegeben wird. Diese hohe Temperatur wird durch einen Glühfaden erzeugt, bei dem elektrischer Strom (wie eine Glühbirne, aber heißer) für höchstens 2 Sekunden im Prozesszyklus durchläuft. Ein kompletter Prozesszyklus dauert etwa 45 Sekunden, in dem das Werkstück wieder abkühlen kann. Dieses Kunststoffstück muss ca. 45-50 komplette Prozesszyklen durchlaufen.

PP oder Nylon funktionieren gut (PE ist sehr schwer flammverzögernd und hat einen viel niedrigeren Erweichungspunkt). Ich würde jedoch vorschlagen, dass Sie sich ein flammhemmendes Nylon 6 oder 66 ansehen, das speziell für diese Art der Belichtung entwickelt wurde. Sie möchten sich den Glühdraht-Entflammbarkeitsindex (IEC 60695-2-12) der Klasse ansehen. Sie möchten sicherstellen, dass die Materialbewertung (maximale Temperatur) höher ist (vielleicht 50-100 ° C höher als Ihre Bedingungen, Temperatur, Expositionszeit, Teildicke, ich sage dies, weil es sehr schwierig ist, die Strahlungswärme und das Ergebnis zu schätzen Temperatur). Diese Qualitäten werden von Sabic-IP (unter dem Handelsnamen Starflam), Lati, RTP, BASF und anderen hergestellt.